Ingrid Lausund

Ingrid Lausund

Lesung

Ingrid Lausund

Leslie Roehm und Silke Manderscheid zu Gast

 

Die schauspielbegeisterten Freundinnen Silke Manderscheid und Leslie Roehm verliebten sich bereits vor drei Jahren in die Monologe aus Ingrid Lausunds

„Bin nebenan“ und brachten sie auf die Bühne der Gaildorfer Kulturschmiede und des Theaters STOA in Aalen. Jetzt sind diese nochmals im Bandhaus Backnang zu

erleben. Mit Hilfe der Regisseurin und Theaterpädagogin Brigitte Himmer wurden sie für die Lesung neu bearbeitet.

 

Lausund hat Texte über das Unbehaustsein in modernen Zeiten geschrieben: Wie richten sich Menschen ein, wie wohnen sie und warum? Sie zeigt, was sie in ihren vier Wänden in ihrer Privatheit tun und wann es ihnen nicht gelingt, die Außenwelt auszusperren. Denn diese dringt auf vielfältige Weise immer wieder in das

perfekte Ambiente ein. Die Einrichtungsgegenstände im Badezimmer verschaffen sich in der Gedankenwelt der Badenden gegen ihren Willen immer wieder Gehör und entführen sie in eine beunruhigende Welt. Ein Strohwitwer gebärdet sich in den einsamen vier Wänden im Glauben allein zu sein, und so gibt es eigentlich nichts, was er sich verkneift. Die Durchschaubarkeit des eigenen Kaufverhaltens im Einrichtungshaus wird gespenstisch und vielleicht passt der Ehemann

überhaupt nicht mehr zum Sofa…

 

Ingrid Lausunds Monolige sind witzig und tiefgründig und wie geschaffen für eine Lesung. Begleitet werden die beiden vom Pianisten Gerhard Kleesattel.

Termine

Termin

So. 07.04.2024 um 17 Uhr

EinlassEine Stunde vor Vorstellungsbeginn
Eintritt16,-/11,-/8,- Euro
(Normalpreis, Ermäßigt, Kinder & Schüler bis zum Abitur)
Tickets

Karten erhalten Sie im Büro des Bandhaus Theaters sowie bei allen Easy Ticket Service Vorverkaufsstellen.

Über Easy Ticket Service haben Sie außerdem die Möglichkeit, die Karten ganz bequem über print@home zu Hause auszudrucken.

Zurück