"Wunderbares aus der Wunderbar"

Das Publikum feiert die neue Produktion des Backnanger Bandhaus-Theaters mit Leslie Roehm, Sarah Finkel und Georg Lorenz. Aus der BKZ vom 25.02.2019.

>Mehr

Neuer Spielplan Frühling/Sommer 2019

Glaube, Liebe, Hoffnung: Die Spielzeit 2019 geht mit dem Spielplan Frühling/Sommer weiter! Sie finden den aktuellen Spielplan auf unserer Homepage und in Kürze liegt dieser auch in Backnang und Umgebung aus.

>Mehr

Wunder gibt es immer wieder

Ein Schlagerabend über Frauenbilder und Männerrollen – von früher bis heute. Premiere am 22. Februar um 20 Uhr.

>Mehr

Schulstück #therealmi

Ein Theaterprojekt über Smartphone-sucht, Cybermobbing und Echtheit in der virtuellen Welt.

Ende März 2019 zeigen wir das Jugendtheaterstück #therealmi Vormittags für Schülerinnen und Schüler auf der Bandhaus Theater Bühne.

>Mehr

Aktuelles

Schultheatertage 2016 So war´s !

Mit großem Erfolg haben wir von 20. - 22. Juli 2016 die zweiten Backnanger Schultheatertage durchgeführt. An die 100 Schüler, aus sechs verschiedenen Schulen, bis aus Winnenden kommend, haben an dem dreitägigen Festival teilgenommen. Es war eine großartige Stimmung. Die Gruppen haben sich gegenseitig ihre, über das Schuljahr erarbeiteten Stücke gezeigt, zu denen Regisseure und andere Theaterschaffende spannende Nachgespräche geführt haben. Die Zuschauer konnten Fragen zur Inszenierung stellen und ihre Eindrücke wiedergeben. Es fand ein wertschätzender Austausch statt, der jedes Mal mit tosendem Applaus endete. Vier Workshopleiter boten für die Schüler Kurse zu Themen wie, „Biografischen Theater“ oder „Vom Klang der Dinge“ an. Bei letzterem erforschten die Schüler, wie ein Live-Hörspiel entsteht. Auch für die Lehrer gab es einen Workshop zum Thema „Kreatives Schreiben“.

 

Wir danken allen SchülerInnen die mit Kraft, Kreativität und Engagement an den drei Tagen teilgenommen haben. Ebenso danken wir den hochengagierten LehrerInnen, die auch außerhalb der Arbeitszeit Requisiten basteln, Texte kürzen, Kostüme nähen und vieles mehr.. So ein Festival will finanziert sein und so danken wir auch unseren Sponsoren:

 

Zurück