Pension Schöller

Backnanger Bürgerbühne

Pension Schöller

Mit dem Stück „Pension Schöller“ von Wilhelm Jacoby und Carl Laufs hat die Bürgerbühne Backnang  einen besonderen komödiantischen Leckerbissen auf die Bühne des Bandhauses gebracht. Da die Nachfrage so groß ist, gibt es im Herbst 2017 weitere Termine. 

Der Text lebt davon, dass man nie ganz sicher sein kann, ob ein Verhalten nun verrückt, bloß unkonventionell oder eigentlich ganz normal ist. In „Pension Schöller“ werden die Normen brüchig und dahinter steht das pralle Leben, wie es nun einmal so ist. Und oft ist es einfach nur: furchtbar komisch.

Regisseur Christian Schidlowsky und Dramaturg Christian Muggenthaler haben den Text aus dem Jahr 1890 entstaubt und neu geschrieben. Schidlowsky gehörte zu den Gründern des berühmten Nürnberger Jugendtheaters „Pfütze“ und leitete es 14 Jahre lang. Seitdem arbeitet er als Regisseur, Autor und Dozent und inszeniert unter anderem regelmäßig am Theater Schloss Maßbach und am Stadttheater Fürth. Für seine Backnanger Inszenierung des deutschen Komödienklassikers hat er sich viele Überraschungen einfallen lassen. 

Da die Vorstellungen bisher immer ausverkauft waren, ist eine Reservierung zu empfehlen.

Termine

Termin

Sa. 02.12.2017 - 20:00 Uhr

So. 03.12.2017 - 17:00 Uhr

Sa. 09.12.2017 - 20:00 Uhr

So. 10.12.2017 - 17:00 Uhr

EinlassEinlass eine Stunde vor Vorstellungsbeginn
Eintritt15,- Euro
  

Zurück