Backnanger Theatergruppe

"d'Mauldäschla"

Im Oktober 2015 haben sich Laiendarsteller aus Backnang und Umgebung unter der Leitung von Marion Hettich zu der schwäbischen Mundarttheatergruppe "d' Mauldäschla" zusammengeschlossen.

Das erste Stück "A bomba Gschäftsidee" wurde daraufhin im Frühjahr 2016 mit riesigem Erfolg in Backnang und Nachbargemeinden aufgeführt.

 

 

NEUES STÜCK: PREMIERE 3. MÄRZ 2018 "DRECK AM STECKA"

 

Nun präsentiert die Gruppe ihr neues Stück "Dreck am Stecka" 

Kurt-Georg (Wolfgang Renz) ist Sandgrubenbesitzer und "sponsert"mit einer Zahlung, getarnt als Spende für caritative Zwecke, den Privatclub seiner Geliebten. Sein Buchhalter (Jonas Renz) der frisch von der Uni kommt, ist hoffnungslos überfordert, als er die anstehende Bilanz frisieren soll. Seine Frau Lisa (Maren Schuster) kommt ihm auf die Schliche, und rächt sich mit Hilfe der Sekretärin (Tanja Werner) und der neugierigen Putzfrau Klara (Marion Hettich). Dabei kommt ihr der Zufall und ein alter Schulfreund (Jochen Seibold) zu Hilfe!
Es geht rund und Kurt-Georg erlebt sein blaues Wunder....

 

Termine:

Samstag, 07. April 2018 um 20 Uhr
Sonntag, 08. April 2018 um 20 Uhr

Eintritt: 12,- Euro

 

Bandhaus außer Haus Vorstellungen:


3.3 2018 Murrhardt SchummForum
9.03.2018 Backnang Stadthalle
10,03.2018 Pleidelsheim Festhalle
17.03.2018 Kirchberg/Murr Gemeindehalle
23.03.2018 Oppenweiler Gemeindehalle
24.03.2018 Unterweissach Gemeindehalle

Karten können per Email reserviert werden.



D' Mauldäschla suchen immer wieder Verstärkung. Wer Lust hat mitzumachen, darf sich gerne melden.

Ansprechpartner: 0177 / 805 40 84, Marion Hettich

Neues Stück Spielzeit 2016/17

"Romm und Nomm"

Horst und Gertrud (Wolfgang Renz, Maren Schuster) machen Urlaub in Afrika. Vor ihrer Abreise wird der Sohn Thomas (Jonas Renz) noch beauftragt, sich während ihrer Abwesenheit bitte um die steinreiche Erbtante zu kümmern.
Als diese dann aber prompt ablebt, während Horst und Gertrud sich auf Safari befinden, und Gertruds Schwester Erna und deren Gatte Adolf (Marion Hettich, Ralf Kleinpeter) das Erbe recht eigenwillig aufteilen und ein verschollenes Bild Raffaels im Nachlass der Tante auftaucht, ist das Chaos perfekt!


Es beginnt ein unterhaltsames Romm und Nomm.

 

Das Stück wird gespielt:

 

10.03.201719.30 UhrStadthalle Backnang
11./12.03.1719.30/15.30 UhrFesthalle Pleidelsheim
18.03.1719.30 UhrSchumm Forum Murrhardt
24.03.1719.30 UhrGemeindehalle Oppenweiler
25.03.1719.30 UhrGemeindehalle Kirchberg
01./02.04.1720.00 /16.00 UhrBandhaus Backnang
8.04.1719.30 UhrGemeindehalle Unterweissach